So nahe an einen der geographischen Pole gelangt man sonst nirgendwo so leicht und einfach. Selbst in den Wintermonaten braucht der Reisende nur einen Flugschein bei der skandinavischen Fluglinie lösten und steigt, wenige Stunden später, auf 79 Grad nördlicher Breite aus, lediglich ca. 1.250 km vom geographischen Nordpol entfernt. Entsprechend dem Breitengrad auf der südlichen Hemisphäre, so wären Sie bereits mitten auf dem antarktischen Kontinent.

Svalbard - eisige Küste, so nannten einst die Seefahrer des Nordens - die Wikinger - dieses Archipel. Zu Beginn der der Exploration der nördlichen Polarregionen wurde diese Inselgruppe lange Zeit, fälschlicher Weise, für Grönland gehalten. Wodurch die damaligen Walfänger auch von der "Grönlandfahrt" sprachen, wenn sie zum Walfang aufbrachen.

 

Dank der letzten Ausläufers des warmen Golfstromes verfügt Spitzbergen über zwei unterschiedliche "Gesichter". Die Westküste verdankt eben dieser Meeresströmung ein moderateres Klima, anders als bei den Gebieten, welche gen Osten schauen. Der Charakter dieser Inselgruppe ist allerdings im Allgemeinen eher rau und läßt daher nur wenig Spielraum für die hier heimischen Arten von Fauna und Flora.

Ab sofort erhältlich....

- Wo die Sonne das Eis küsst -

Sobald das Schiff die wenigen menschlichen Niederlassungen hinter sich gelassen hat, beginnt es, das Abenteuer... Selten weiss man im Voraus, was einen bei der Reise - Rund um Spitzbergen erwartet. Es ist jedesmal aufs Neue eine interessante Mischung, welche die Fauna, das Eis und Wetter für uns bereit hält.

Viele Male hatte ich, in der Vergangenheit, das Glück, zu derartigen Reisen aufbrechen zu dürfen. Daher beinhaltet mein erstes Buch über Spitzbergen viele dieser kleinen Abenteuergeschichten. Selbst die haarsträubensten Episoden werden, bedingt durch den zeitlichen Abstand, zu Abenteuer, welchen einen, mehr oder weniger, geprägt haben. Selbstverständlich darf auch in diesem Buch nicht der informative Part fehlen. So denke ich, dass dieses Buch eine interessante Lektüre geworden ist, welche Sie auf Ihre Reise vorbereitet oder einfach nur unterhaltend ist.

 

In Vorbereitung....

- Spitzbergen Impressionen -

Das 2. Buch aus dieser Region ist vielmehr ein Bildband, dieser möchte nur eines, die Sehnsucht in Ihnen wecken. Die unstillbare Sehnsucht auf eine Reise in den hohen Norden, in das Land des Polarbären. Erfreuen Sie sich an den Impressionen dieses Archipels. Gletscher, Eis, Sonne, Licht, Flora und Fauna verschmelzen hier zu einem Werk, was Sehnsüchte auslöst.

 

In Vorbereitung....

- Faszination Eis -

Das 3., und vorläufig letzte Buch unter der Rubrik - Spitzbergen -, ist ebenfalls ein Bildband. Wie bei Grönland und der Antarktis, so steht auch in diesem Buch die Faszination des Eises, auf den Menschen, im Vordergrund. Riesige Gletscherfronten und das Meereis laden Sie, lieber Leser, zum Träumen ein. Jedes meiner Bildbände über das Eis der jeweiligen Region zeigt Ihnen die typischen Besonderheiten des Eises. Einmal sind es Schelfeisgebiete und Tafeleisberge, dann die produktivsten Gletscher der Erde, mit einer unüberschaubaren Zahl von Eisbergen, und hier auf Spitzbergen ist es, in erster Linie, das Zusammenwirken von Meereis und Gletschern.