WILLKOMMEN....

auf meiner Webseite....
und in den....

Eisigen Weiten der Arktis und Antarktis

Das Reisen in die Polargebiete der Erde war, bis vor einigen Jahrzehnten, eigentlich nur Wissenschaftlern, Militärs und Abenteurern vorbehalten. Mittlerweile sind jedoch die Reisen dorthin nahezu für jedermann erschwinglich, auch wenn sie nicht unbedingt zu den preiswerten Reisen gehören.

Wie einst zu Anbeginn der Polarexploration, so gehört allerdings auch heute noch eine intensive Vorbereitung eines jeden Reisenden zu den elementaren Eckpfeilern einer jeden Reise. Dazu gehört selbstverständlich auch der Aspekt einer gründlichen Information zu dem geplanten Ziel der Reise. Daher biete ich Ihnen, lieber Leser / Reisender, auf dieser Webseite, eine Reihe von nützlichen und interessanten Büchern zu den jeweiligen Destinationen an. Diese mögen Ihnen vielleicht bei der Vorbereitung und Planung Ihrer eigenen Reise von Nutzen sein. Oder es dienen einfach nur dazu noch einmal das von Ihnen Erlebte zu festigen.

 

Nationalflaggen haben nun wirklich nichts in der Antarktis verloren

Mittlerweile muß man jedoch auch bei Reisen in die Polargebiete die berühmte rosarote Brille ablegen. Die Region der Arktis und Antarktis sind für die Klimaforschung und Entwicklung von elementaren Interesse. So kommt es leider immer häufiger vor, dass Reisende die Forschungen und Forschungsprogramme unbewusst behindern. Es ist leider ein vermehrter Run auf diese remoten Regionen der Erde festzustellen.

Radioteleskop in Ny Alesund - Spitzbergen

Kreuzfahrttouristen stören mit ihren Mobiltelefonen die empfindlichen Messungen

Allerdings versuchen auch immer häufiger Staaten und Unternehmen ihren Fuß auf die polaren Regionen zu setzten, vor allem die Nationen Russland und China treten diesbezüglich leider besonders in den Vordergrund. Daher komme ich leider nicht umhin die eine oder andere kritische Anmerkung zu tätigen. Die diesbezüglichen Äußerungen meinerseits spiegeln allerdings meine persönlich Meinung wieder, sie sind teilweise jedoch bewusst provokant um vielleicht ein kritisches Nachdenken bei Ihnen zu verursachen.

Neue Nuklear Eisbrecher in St. Petersburg

Die Arktis ist Russisch - so Präsident Putin

(c)2022 by Axel Krack